| Impressum | Sitemap| Email |
       Home | Ausstellung | Museums-Archiv | Museums-Café | Das Museum sucht | Programm u. Vorträge | Spenden | Modell-Listen | Tages Ticker
Apparate-Gruppe

(Auswahl aus dem tatsächlichen, realen)

Museums-Bestand

Auch wenn nicht alle Einträge


voll beschrieben sind, wir arbeiten
an einer schnellen Lösung.


Empfehlen Sie uns weiter !


Mignon AA - mit weiteren - Details

Zurück zu --> Home --> Sonstiges Zubehör



Mignon   AA

Modell: Mignon AA
Lager-Nr.: 007.00.00.0011

Die sogenannte AA Batterie wird auch allg. als Mignon für die Größenbezeichnung typisiert. Sie ist die üblichste Batterei die heute der Markt anbietet und liefert im neuen Zustand ca. 1,5 Volt. Unterschiedliche, Herstellungsbedingte, Aufbauten der Batterie ermöglichen höhere oder geringere Energiedichte und somit unterschiedliche Leistungsabgabe bzw. Lebensdauer.
Die meisten Kameras wurden mit 4 x AA (Mignon) Batterien betrieben. Erst mit 5. oder gar 6 Batterien dieses Types war es möglich Tonfilmkameras (Sound) mit dem eigenen Kamera-Bordnetz zu betreiben.
In dieser Batterieabmessung sind auch die sogenannten AKKUS mit 1,2 V Spannung als wiederaufladbare Batterie erhältlich. Beim Einsatz solcher AKKUs ist eine höhere milliAmper (mA) Stromabgabe zu empfehlen - mind. 1700 mA -.
Verbesserte Motortechik für den Filmantrieb und die Einführung von Sound Kameras erlaubten auch den Einsatz von AKKUs mit einen Nennspannung von 1.2 V was eine wesentliche Erleichterung für die Energieversorgung darstellte, da AKKUs wiederaufladbar sind.
Ladestationen für diese Art von AKKUs sind im Jahr 2012 allg. erhältlich.

diese Batterie ist als Muster gekennzeichnet
/*

Copyright by - Schmalfilm-Apparate-Museum -

       Top





Aktionen



Suche nach einem Apparat
aus unserem Bestand




oder, den das Museum sucht



Ganz aktuelle Neuheiten

Wir haben uns bemüht ein Archiv anzulegen, so dass sich auch unsere Besucher mit Ihren Erfahrung beteiligen können. So z.B. mit einem Breicht über ihre Arbeit mit einem Kamera-Modell oder ganz allgemein Wissenswertes zum Schmalfilm.








Seit Mai 2009 ist sehr versteckt das Gästebuch erreichbar gewesen, leider ist bis heute nur eine geringe Nutzung zu verzeichenr wie man bei einem Besuch unter Museums-Café selbst sehen kann. Wir bitten um regeren Gebrauch, damit unsere Site belebt wird !

Seit dem Start des Auftritts, am 01.02.2009 sind bis heute über 900 Stücke aus der Sammlung, mehrheitlich Schmalfilmkameras im Doppel 8 und Super 8 Format erfasst. Teilweise mit Detailbeschreibung aber auch einige immern noch als nicht vollständig katalogisiert gekennzeichnet.




Bleiben Sie uns zwischenzeitlich wohlgesonnen!